Ostfriesland Wanderweg
Ostfriesland
Ostfriesland Ems-Jade-Kanal
Ostfriesland Baltrum

Ostfriesland

Wandern Sie durch die abwechslungsreiche Landschaft von Ostfriesland. Sowohl die Küste Ostfrieslands als auch das küstennahe Binnenland mit seiner Fehnlandschaft und der Ammerländer Parklandschaft sind atemberaubend.

Wir stellen Ihnen fünf Wanderrouten vor, die Sie zu den Sehenswürdigkeiten von Ostfriesland führen. Erfreuen Sie sich an der unglaublichen Schönheit der Ostfriesischen Landschaft und genießen Sie das Gefühl der Freiheit, die die flache und weite Landschaft vermittelt. Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und machen Sie sich auf Entdeckungsreise!

 

Ems-Dollart-Pad/ Emsweg: Das Rheiderland zwischen Ems und Dollart bietet mit seiner flachen Landschaft einen beeindruckenden Weitblick über Wiesen und Felder. Im Westen grenzen der Dollart und die Niederlande an die ostfriesische Region und im Osten die Ems. Die weite Landschaft und die Windmühlen prägen das Landschaftsbild des Rheiderlands. Direkt entlang der Ems spüren Sie die Kräfte der Natur und können die Ruhe in vollen Zügen genießen.

 

Ostfriesland Wanderweg: Der Ostfriesland Wanderweg ist der älteste und längste Wanderweg in Ostfriesland und führt entlang einer alten Kleinbahntrasse. Ein besonderes Wandererlebnis sind die 24 künstlerisch, gestalteten Scheuerpfahl­ Skulpturen, die den Weg säumen. Der Weg führt quer durch Ostfriesland: Sie wandern von Norden nach Süden, vom grünen Binnenland bis zur Küste in Bensersiel. Während Ihrer Wanderung werden Sie den typischen Landschaftsformen in Ostfriesland begegnen. Es erwarten Sie die fache, weite Landschaft Ostfrieslands, Schwarzbunte, die auf Weiden grasen, Schafe auf Deichen, Fehnkanäle mit den typisch, weißen Klappbrücken und Galerieholländer, die zu Museen oder Cafés umfunktioniert wurden.

 

Ems-Jade-Weg: An den Ufern des Ems-Jade-Kanals gehen Sie durch klei­ nere und größere Dörfer und Ortschaften und passieren historische Schleusen und Brücken, die den ursprünglichen Charakter der Region bewahren. Auf der Tour erleben Sie drei verschiedene Landschaftstypen von Ostfriesland: die Marsch, die Geest und das Moor. Eine entspannte Wanderung in einer meist fachen Landschaft erwartet Sie. Sie streifen durch Ostfriesland und entdecken die Seen (Meere), den Übergang zur Marsch, die Deiche im Binnen­ land und „erklimmen“ die Geest, die am höchsten liegende Landschaftsform in Ostfries­ land. Entlang der Strecke sind Drehscheiben positioniert, die Ihren Standort anzeigen und zu lokalen Sehenswürdigkeiten führen.

 

Jadeweg: Der Jadeweg trägt den Namen des kleinen Flusses Jade, der das Oberflächenwasser zwischen den Landschaftsformen Marsch und Geest sammeln und den Jadebusen mit der Nordsee verbindet. Am Jadebusen, der Bucht zur Nordsee und Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, beginnt Ihre Wanderung. Abwechslungsreiche Landschaftsformen erwarten Sie bei der Wanderung durch Geest und Marsch, wobei ostfriesische Siedlungen gekreuzt werden. Die Wanderung führt Sie durch den Neuenburger Urwald, der bereits seit 100 Jahren Naturschutzgebiet ist und von 800 Jahre alten Bäumen gesäumt wird. Ein Pausenstopp, den sich nicht verpassen sollten, ist das Zwischenahner Meer. Im Herzen des Ammerland laden farbenfrohe Rhododendren zum Verweilen ein.

 

Ems-Hunte-Weg: Der Ems­Hunte­Weg führt Sie durch das Dreistromland mit den Flüssen Ems, Leda und Jümme. Diese malerische Land­ schaft ist mit kleinen Bächen durchzogen, führt Sie entlang der Wiesen mit Schwarzbunten und zu kleinen verträumten Orten. Eine Landschaft, die Sie mit ihrem Charme verzau­ bern wird. Im Ammerland führt der Weg auf die Geest durch uraltes Bauernland, an farbenfrohe Gärten und ans Zwischenahner Meer, das zum Beobachten der vielen Wasser­ sportler einlädt. Ein weiteres Highlight an der Route ist das Aper Tief. Der kleine Flusslauf unterliegt den Gezeiten und ist das einzige Süßwasserwatt im deutschen Nordwesten. Eine einzigartige Flora und Fauna bietet sich in dem Naturschutz­ gebiet und macht die Wande­ rung zu einem besonderen Erlebnis.

Grenzenlos-aktiv